Humelock II ® Hemi

Trauma Hemi Schulterprothese

Der Humelock II ® Hemi ist ein umbaubarer Schaft ausschließlich für Traumafälle mit einem Resektionswinkel von 135°‐im Plattform‐Stil. Der Schaft (120 mm) verfügt über eine Unique‐To‐Market‐Fixierung mit distalen Verriegelungsschrauben (18 mm bis 36 mm), die es dem Chirurgen ermöglichen, die Höhe und Version intraoperativ mit einer Zielführung einzustellen. Die proximal plasmagesprühte CP Ti- (Titan) und HA- (Hydroxylapatit) Beschichtung ist so konzipiert, dass sie die Heilung der Tuberositae und eine langfristige Fixierung sicherstellt.
Die Wiederanbringung der Tuberositäten wird durch einen nicht füllenden proximalen Schaft (Orthopaedics & Traumatology: Surgery & Research 105 (2019) 805–811) erleichtert, der das Loch medial verwendet, um sicherzustellen, dass die Nähte gut befestigt und die Tuberositäten gut fixiert sind. Der Schaft ist durch ein Doppelkonus am Kopf befestigt.
Im Falle einer Revisionsoperation kann der female Konus umgedreht werden, um die Prothese von Hemi auf reversibel umzuwandeln. Zu den Merkmalen gehören 4 zementfreie Schaftgrößenoptionen (8 mm bis 14 mm), 12 mögliche Optionen für die Humeruskopfgröße (39 mm bis 50 mm sowohl zentrisch als auch exzentrisch mit zusätzlichen exzentrischen Optionen für die Größen 52 und 54 mm, nur für die Hemiarthroplasty) sowie unsere First‐ and‐Only‐to‐Market mit Titannitrid (TiN) beschichteten Humerusköpfe. Zementierte Optionen sind ebenfalls erhältlich (6 mm bis 12 mm).

Sie haben ein Anliegen, eine Frage ?

Kontaktieren Sie uns

FX

  • 1663 rue de Majornas
  • 01440 Viriat - France
  • Tél. : +33 4 74 55 35 55
  • Fax : +33 4 74 52 44 01


schließen